Natürlich - Tiergerecht

Denn die Natur kennt immer einen Weg

Seiten

Weitere Therapiemethoden...


In der Therapie ihrer Schützlinge, wird das Tier generell ganzheitlich von mir betrachtet - neben den genannten Therapiemethoden fließen bei Bedarf natürlich auch weitere Alternativen mit in den Behandlungsplan ein.

Dazu zählen:

  • Die Klassische Homöpathie
  • Die Nosoden - Therapie
  • Die Biochemie nach Dr. Schüßler

Anbei können Sie zu diesen Therapiemethoden ein paar Informationen lesen:

"Ähnliches mit Ähnlichem heilen"

So lautet das Prinzip der klassischen Homöopathie. Es besagt, dass homöopatische Wirkstoffe welche Symptome bestimmter Erkrankungen an gesunden Menschen hervorrufen, eben solche Erkrankungen heilen können.

Von besonderer Wichtigkeit ist deshalb die ausführliche Anamnese der Tiere. Sowohl ihre momentane Verfassung, als auch sämtliche wichtige Ereignisse aus ihrer Vergangenheit, sind wichtig für die Auswahl der richtigen Wirkstoffe.

Die Homöopathie behandelt dabei nicht die Symptome, sondern nutzt diese als Wegweiser zur Heilung!

undefined

Nosodentherapie 

Hierbei werden aus Krankheitsstoffen durch homöopatische Potenzierung - Heilmittel.  Das sind zum Beispiel: Eiter, Hautgeschabsel, oder Ausscheidungen. 

Vor allem bei chronischen und seuchenartigen Erkrankungen haben sich hier Erfolge gezeigt.

Hierbei besteht auch die Möglichkeit bei einer bestehenden Krankheit selbst eine Nosode herstellen zu lassen, um diese als individuelles Mittel zur Heilung einsetzen zu können. 

Bachblütentherapie

Wir alle sind Energien - und diese Energien, ob positiv oder negativ - sind Teil unseres seelischen und leiblichen Wohlbefindens.

Die Behandlung der Bachblüten ist auf die seelische Verfassenheit der Tiere konzipiert. Ihre Theorie geht davon aus, dass Krankheiten aus "seelischen Leiden" entstehen.

Anhand einer Anamnese werden gezielt Bachblüten zum Zustand des Tieres gewählt und zur Unterstützung zu alternativen Behandlungsmethoden eingesetzt. Oftmals kam es auch zur Heilung durch alleinigen Einsatz der Bachblüten. 

Eine wundervolle Heilmethode, die vor allem bei Tieren bekanntlich sehr schnell zum Erfolg führt.

Biochemie nach Dr. Schüßler

Die Schüßler Salze sind eine wundervolle Methode dem Körper zur Selbstheilung zu verhelfen.

Anhand von gezieltem Einsatz der körpereigenen Salzen, Ergänzungsmitteln oder in Kombination mit Salben - können viele Symptome zum Abklang oder zur gänzlichen Heilung gebracht werden.

Die Schüßler Salze arbeiten mit körpereignen Stoffen, weshalb bislang auch keine Nebenwirkungen bekannt sind.

Anwendungsgebiete:

Sowohl im chronischen, als auch im akuten Bereich einzusetzen. Aber auch kurweise und zur Unterstützung von zB Ärztlicher Behandlung.

  • akute & chronische Bronchitis
  • Halsentzündung
  • Hautentzündungen
  • Ekzemen
  • Mauke
  • Herzrythmusstörungen
  • Psychischen Leiden, wie zB Nervosität
  • Krankheiten im Bewegungsapparat
  • Urogenitaltrakt
  • Huferkrankungen
  • Augen/Ohren/Schleimhäute
  • dem Immunsystem
  • Entgiftungs/Entschlackungskuren des Magen-Darm-Traktes

uvm.

Sollten Sie Fragen zu den genannten Therapiemethoden haben, dürfen Sie sich gerne telefonisch oder über das Kontaktformular an mich wenden!

Im Sinne des § 3 Heilmittelwerbegesetz weise ich darauf hin, dass die genannten naturheilkundlichen Behandlungsmethoden, sowohl diagnostischer, als auch therapeutischer Art, wissenschaftlich nicht oder nur teilweise anerkannt sind. Ebenso geht von den hier genannten Produkten kein Heilversprechen aus.

Bildbeschreibung