Natürlich - Tiergerecht

Tierheilpraxis für Pferde und Kleintiere & Huforthopädie

Seiten

Die Kunst die kleinen Fortschritte zu sehen: Trainingstagebuch


Oft höre ich Besitzer über ihre Trainingsfortschritte sprechen.:

Jetzt haben sie schon seit 4 Wochen regelmäßig Unterricht und es hat sich noch nichts getan. Auch ich habe "Schüler" die das manchmal meinen....doch ist das wirklich so?

Da übt man wochelang die Arbeit am Boden und hat es "gerade mal" geschafft – das Pferd in einem anständigen Zirkel mit dementsprechender Selbsthaltung laufen zu lassen.

Ja stimmt, da verbringt man ein Monat damit – ein Pferd korrekt zirkeln zu lassen, aber geritten ist man da noch lange nicht.

Wie war die Trainingsituation vorher?

ABER: Hat man jemals bedacht, dass dieses Pferd EIN LEBEN LANG "falsch" lief? Hat man bedacht, dass hier teilweise bis über 10 Jahre Gewohnheit dahinter stecken, die wir nun innerhalb weniger Tage verbessert haben?

Ein Gestrampel, Rücken- Wegstrecken, wird plötzlich zum gelösten, taktreinen Laufen in Stellung.

undefined

Artax 2010 als er zu mir kam.

Für mich sind das wahnsinnige Fortschritte – Grundsteine die hier innerhalb kürzester Zeit gelegt wurden.

undefined undefined undefined

Erste Versuche in der Equikinetic

Ein Trainingstagebuch hilft kleine Fortschritte zu sehen
Ich schlage hier immer vor ein Trainings-Tagebuch zu führen. Sich zu notieren, wie der momentane Stand mit dem Partner Pferd ist.

Was funktioniert gut?

Was möchte man verbessern?

Gibt es bestimmte Ziele?


Nach jeder Trainingseinheit sollte festgehalten werden:

Was getan wurde – mit welchen Übungen und wie das Pferd darauf reagiert hat.

So kann man auch sehen, ob die Übung eventuell ungeeignet für Euch ist.

Lest Ihr euch dieses Buch nach ein paar Einheiten durch – dann werdet ihr letztendlich sehen, was sich getan hat. :-)

Haltet Euch die kleinen Fortschritte vor Augen, diese sollen Fair und Gefestigt sein – es sind alles Grundsteine für euren weiteren Erfolg!

undefined

Führt Ihr auch Trainingstagebücher?

Ich freue mich über Eure vorher/nachher Berichte und wie die Entwicklung stattgefunden hat!